Zaubergrade

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zaubergrade

Beitrag  Copyfotze am Do 05 Feb 2015, 00:09

S-Zauber: Höchst Komplexer Zauber, Höchster Zaubergrad, erst erfahrene Meister beherrschen diese, Aufwendung von sehr viel magischer Energie --> Direkt danach, kann kein B-Zauber oder Zauber höheren Grades mehr eingesetzt werden

A-Zauber: Sehr Komplexer Zauber, Frühestens ab der 9. Klasse Beherrschen des ersten Zaubers, es wird viel Magie aufgewendet --> es können noch 1-2 weitere A-Zauber drauf folgen (kommt drauf an, wie viel magische Energie man zur Verfügung hat)

B-Zauber:  Komplexer Zauber, Frühestens ab der 3./4. Klasse, mehrfacher Einsatz hintereinander möglich, Verbraucht etwa ¼ so viel Magie, wie ein A-Zauber

C-Zauber: Standard Zauber, Grundvoraussetzung für Anwendung höherer Grade, ab der 2. Klasse (spätestens in der 4. Klasse müssen die essentiellen 7 C-Zauber zur problemlosen Anwendung zum Repertoire gehören), Verbraucht wenig Magie

D-Zauber: Nebenzauber, einfache Zauber ohne größeren Aufwand, Thematisierung in der 1. Klasse (meist aber schon Beherrschung vor Eintritt in die Schule), manchmal in Kombination mit höheren Graden im Gebrauch, Verbraucht fast gar keine Magie

_________________
Even in the darkness every colour can be found.
ava by my beloved Muffin aka Mondfell (:
avatar
Copyfotze
The Significant other Gay

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : random Parallelwelt

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten